Regenwetter – Schneckenwetter

Schnecken

Schnecken werden oft nicht beachtet oder als ekelig abgetan. Nicht so in unserem Sachunterricht, dennunsere neuen Klassentiere sind  zwei Weinbergschnecken, die wir Dicki und Fetti genannt haben. Wir haben in den letzten Tagen viele spannende Sachen über sie erfahren. Zum Beispiel, dass Schnecken Zwitter sind und bei der Paarung ´Liebespfeile´ abschießen. Das konnten wir sogar sehen.

Letzte Woche hatten wir etwas 20 Schnecken in unserem Klassenzimmer. Mit kleinen Versuchen fanden wir heraus, dass Schnecken nicht hören können, dass sie aber Schwingungen wahrnehmen. Wir untersuchten außerdem, ob sie riechen, schmecken, sehen und fühlen können. Das war super interessant.

Frau Schmuck legte ein schönes Terrarium für unsere schleimigen Freunde an. Darin leben sie nun, bis es Nachwuchs gibt und wir kümmern uns täglich um die Zwei.  Dabei beobachten wir ihr Kriechverhalten und finden heraus, welche Nahrung sie bevorzugen.

Wer von euch hat schon mal ein Schneckenhaus von innen gesehen? Nein, dann kommt uns doch in unserer Klasse besuchen. Als kleine Schneckenexperten, können wir euch sicher auch schon einige Fragen beantworten. Zum Beispiel, wie man die Zunge einer Schnecke nennt.

Eure Klasse 3b

Ort Lindenweg 1, 35329 Gemünden (Felda) Telefon 06634 – 919 341 E-Mail poststelle@pestalozzi-grund.gemuenden.schulverwaltung.hessen.de Stunden Sekretariat: Montag 7-11.15 Uhr, Dienstag und Donnerstag 7-10.30 Uhr, Mittwoch 7-9.45 Uhr
search previous next tag category expand menu location phone mail time cart zoom edit close